September 1

„Feier“

Es waberte ja schon durch die – zumindest Berliner – Medien. Zwei Priester, die nach ihrem Outing suspendiert wurden, wollen zum Papstbesuch in einer evangelischen Kirche eine Eucharestiefeier abhalten. Dabei sollen auch nicht-katholische Christen eingeladen werden.

Man kann ja zu einigen Positionen der katholischen Kirche stehen wie man will. Aber ich frage mich doch schon, ob sie die Positionen der Kirche plötzlich nach ihrer Weihe entdeckten…

Noch mehr erstaunt mich, dass der evangelische Superintendent Höcker sich eine Belebung der Ökumene davon erhofft. Das wäre mir zur Förderung des Dialogs auch als erstes eingefallen, abtrünningen evangelischen Pfarrern eine Plattform zu geben. Wir könnten ja den Verkauf der Fliege-Essenz propagieren. Oder so. Bruder Paulus hat es in einem offenen Brief sehr schön formuliert. Ich habe ihn leider nicht auf seiner Seite gefunden, sondern nur auf Facebook… aber Dokumente ohne Registrierung zugänglich zu halten ist ein anderes Thema..



Copyright 2016 by Kai Kobschätzki. All rights reserved.

Veröffentlicht1. September 2011 von bengoshi in Kategorie "frisch aufgeschnappt