August 3

Priesterseminar

Es gibt ja so Momente, da bleibt einem der Mund offen stehen. Das hier ist so einer. Da scheint in Irland ein Priesterseminar aus dem Ruder zu laufen. So sehr, dass der Erzbischof den Seminaristen empfiehlt, sich anderswo ausbilden zu lassen. WTF?! Mir geht es jetzt nicht um Homosexualität, sondern darum, dass bereits in der Ausbildungsphase offensichtlich der Zölibat nicht gelebt und vorgelebt wird. Und noch schlimmer, dass scheinbar Grenzverletzungen und Missbrauch nicht geahndet werden. Ich frage mich dabei, warum der Erzbischof Kraft seiner Wassersuppe den Laden nicht aufräumen kann und falls das nicht (mehr) möglich ist, notfalls den Schlüssel rumdreht. Falls ein geneigter Leser mehr weiß, möge er mich bitte an diesem Wissen teilhaben lassen. Denn irgendwie macht der Erzbischof von Dublin ja eine ganz gute Figur dabei, sprich es scheint nicht an mangelndem Willen zu liegen.

 

Von dem Skandal ganz unabhängig sprach mir Erzbischof Martin mit folgendem Satz aus der Seele: „Ich glaube, eine Ausbildung jenseits der geschlossenen, seltsamen Welt der Priesterseminare wäre besser.“

 



Copyright 2016 by Kai Kobschätzki. All rights reserved.

Veröffentlicht3. August 2016 von bengoshi in Kategorie "Amtskirche