August 22

Priestermangel

In der neuen Passauer Presse erschien ein Artikel über Priestermangel. Leider erhält man offen nur eine gekürzte Version. Inhaltlich geht es darum, dass unter anderem das Erzbistum München-Freising den Mangel durch den „Import“ von ausländischen Priestern ausgleicht. Diese kommen überwiegend aus Indien. Die KNAA zitiert in einer Printausgabe einen wichtigen Satz: „Die einst von uns Missionierten müssen nun zu uns kommen, um die Glaubensbasis zu erhalten.“ Nun, vielleicht führt das zu mehr Demut in Mitteleuropa und man erkennt, dass man nicht der Nabel der Kirche ist, sondern nur ein Teil dessen. Das hielte ich nicht für schädlich. Und wenn man das in der Zusammensetzung des Konsistorium sähe, wäre das auch schön.



Copyright 2016 by Kai Kobschätzki. All rights reserved.

Veröffentlicht22. August 2016 von bengoshi in Kategorie "Allgemein