Oktober 21

Deutsche Bahn

Pünktlich wie die Deutsche Bahn ist ja schon sprichwörtlich. Aber wenn man das hier liest, dann wundere ich mich, wie gut das dafür noch läuft. Der Artikel fußt auf Berichten von Mitarbeitern und den Antworten der Propaganda-Zentrale. Sehr lustig ist der Abschnitt Fundbüro

Manche Leute reisen etwas gedankenlos. Einmal konnten wir zwei Brustimplantate zurückgeben. Die hatte wohl ein Chirurg auf dem Weg ins Krankenhaus in einem Regionalzug vergessen. Letztens hat jemand eine Beinprothese im Zug liegen gelassen. Müsste doch auffallen, wenn das Bein fehlt.

Bitter ist dagegen der Teil aus dem Beschwerdemanagement

Der Berliner ist da abgehärteter, was Verspätungen und Ausfälle angeht. Der freut sich, wenn die S-Bahn überhaupt mal kommt.

 



Copyright 2016 by Kai Kobschätzki. All rights reserved.

Veröffentlicht21. Oktober 2016 von bengoshi in Kategorie "frisch aufgeschnappt