Januar 24

Wahlen

Es hat sich ausgepopt. Der Popbeauftragte erklärt, dass er nicht nicht als Kanzlerkandidat zur Verfügung mehr stünde und er den Parteivorsitz zugunsten von Martin Schulz abgebe. Ich finde das ja eigenartig. Da werden Ämter scheinbar weitergereicht. Hat was von Monarchie. Ich dachte, zum Genossen Vorsitzenden wird man gewählt. Aber scheinbar ist diese Wahl nicht ganz so für voll zu nehmen.



Copyright 2016 by Kai Kobschätzki. All rights reserved.

Veröffentlicht24. Januar 2017 von bengoshi in Kategorie "Politik