März 1

scharfe Amnestie

Im Bundestag wird gerade ein Gesetz eingebracht, welches Änderungen im Waffengesetz mit sich bringt. Der interessanteste Punkt ist, dass es eine zeitlich befristete Amnestie geben soll: Wer ein Jahr ab Verabschiedung des Gesetzes illegale Waffen oder Munition bei der Polizei abliefert, geht straffrei aus. Ich bin schon mal gespannt, was dabei rauskommt. Vielleicht sollte man überlegen, wo man noch die Möglichkeit für eine goldene Brücke bauen könnte.



Copyright 2016 by Kai Kobschätzki. All rights reserved.

Veröffentlicht1. März 2017 von bengoshi in Kategorie "Politik