März 15

Achtsamkeit vor der Schöpfung – Prost

Stell Dir vor Du bist Hochschullehrer, vielleicht an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingoldstadt. Und Du überlegst Dir, Deinen Studenten „Wertschöpfung und Achtsamkeit vor der Schöpfung“ zu vermitteln. Was würdest Du tun?

Die Universität hat sich dafür ein Brennrecht für Schnaps beim Zoll organisiert. 50 Liter darf der Fachbereich Biologie pro Jahr jetzt brennen. Die Leiterin des Didaktikzweiges sagte, sie wolle „etwas Sinnvolles und etwas mit Lebensbezug“ vermitteln. Sehr schön, wohl bekomm ’s.



Copyright 2016 by Kai Kobschätzki. All rights reserved.

Veröffentlicht15. März 2017 von bengoshi in Kategorie "frisch aufgeschnappt