Januar 8

Die innere Natur des Menschen

Reinhold Messner hat jetzt gegenüber der KNA zum Besten gegeben:

Skeptisch sei er auch, wenn es um Selbstaufopferung gehe. „Wir brauchen keine Gesetze, keine Religion“. Die innere Natur sage den Menschen, was sie tun sollten.

Die innere Natur weiß was sie tun soll? Nun, vielleicht hätte mal einen Berg weniger besteigen sollen und mal in die Kinderzimmer seiner vier Kinder schauen sollen. Es ist ja nicht so, dass die unverblümte Natur des Menschen da unreguliert glänzt.

Auf deutsche Geschichte will man ebenso wenig schauen wie auf die Weltgeschichte. Und wer jetzt gleich wieder mit der üblichen Masche kommt, wonach Religion verantwortlich für die Kriege der Welt sei – die letzten beiden Kriege auf deutschem Boden hatten herzlich wenig damit zu tun. Ebenso wenig wie der Mensch nicht aus dem Nichts entstammt, ebenso sehr bedarf es einer Demut vor diesem Schöpfer. Und einer Demut vor seinen Gesetzen.



Copyright 2016 by Kai Kobschätzki. All rights reserved.

Veröffentlicht8. Januar 2018 von bengoshi in Kategorie "frisch aufgeschnappt